Tierschutz auf den Seychellen

Gerne unterstütze ich das Projekt "Pet Haven Society Seychelles" mit diesem Spendenaufruf.

Ich bin selbst kein Mitglied, sondern biete hier nur meine Hilfe als Vermittlerin an.

 

Falls ihr einen tierischen Notfall melden wollt, wendet euch bitte an Myriam Hoareau.

Sie spricht englisch, französisch und das Seychellenkreol.

 

Kontakt:
Adresse: Myriam Hoareau, c/o Myriam's Exclusive, Union Vale, Mahé, Seychelles
Tel. (00248) 2791119 oder (00248) 4322300

E-Mail: myriamsexclusive@live.com

 

Zur Geschichte:

Vor einiger Zeit hat Myriam Hoareau angefangen, streundende Hunde bei sich aufzunehmen. Mittlerweile sind es über 40 Hunde, die sie selbst versorgt. Bei der Regierung wurde angefragt, ob es möglich wäre, ein Stück Land für ein Tierheim zu bekommen. Dies wurde im Jahr 2017 bewilligt und glücklicherweise hat eine Baufirma bereits 300.000 SCR gespendet.


Nach viel harter Arbeit und sehr viel Durchhaltevermögen von hochmotivierten Helfern wird es also bald das erste "no kill"-Tierheim auf Mahé geben.

 

Es wird eine sichere Aufnahmestelle sein für die vielen Straßenhunde, ausgesetzten Welpen und Katzenbabies und alle Tiere, die sonst keine Chance auf eine artgerechte Behandlung hätten. 

 

Jegliche Art der Unterstützung ist willkommen!

To rescue Re-home and Rehabilitate defenceless, homeless and suffering strays in Seychelles.
We are against putting healthy animals to sleep.

Wie und was spende ich am besten?

 

– Geld:

Überweisung auf das Seychellen-Konto ganz oben im Bild.

Für Sommer 2018 ist eine Vereinsgründung in Deutschland geplant.
Dieser Verein wird dann auch ein Konto haben, auf das Geldspenden überwiesen werden können und die dann direkt an Pet Haven Society gehen.

Außerdem soll es bald eine Spendenbox am Seychellen Flughafen geben.

 

– Sachspenden im Koffer:
... können direkt bei Myriam Hoareau (oder bei mir) auf Mahé abgegeben werden. Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass wir uns zwecks Spendenübergabe verabreden.

 

– Sachspenden per Post:

Wer ein Paket schicken möchte kann dafür o.g. Adresse von Myriam Hoareau verwenden. 
Das Paket am besten per Einschreiben verschicken, damit es auch ganz sicher ankommt. 

 

Das wird gerade am dringensten gebraucht:
(Stand März 2018)


– Floh- und Zeckenbehandlung für Hundebabies

– Anti-Floh- und Anti-Zecken-Halsbänder
– Krallenscheren
– Vitamine 
– Entwurmungsmedikamente
– zur Wundbehandlung: Desinfektionsspray, Bepanthen, Verbandszeug (steril und unsteril)
– Hundefutter, Hundeleckerlis

 

DANKE an alle Tierliebhaber!

Kontakt

Tel.: +248 2563443

E-Mail: Marina@my-germainy.com